Kanonische URL

Suchmaschinen möchten den Besuchern immer einzigartigen Inhalt (Content) bieten, welcher nicht schon mehrfach auf anderen Seiten steht. Es würde nicht für die Qualität einer Suchmaschine sprechen, wenn auf den ersten 10 Seiten der Suchergebnisse immer der gleiche Inhalt (Content) unter einer anderen URL stehen würde. Nun gehe ich davon aus, dass Sie den Text auf Ihrer Seite allein geschrieben haben und weder Texte noch Textteile kopiert haben und Sie sagen „Meine Seite bietet Suchmaschinen einzigartigen Inhalt!“. Dies mag stimmen, aber ist Ihre Webseite über http://www.ihrewebseite.de und über http://ihrewebseite.de erreichbar? Dann ist dies strenggenommen Double Content (doppelter Inhalt = wollen Suchmaschinen nicht!)! Sie könnten sich nun einfach für eine Schreibweise entscheiden und die unerwünschte abschalten (geht bei nahezu jedem Provider), so das Ihre Webseite entweder nur über http://www.ihrewebseite.de oder nur über http://ihrewebseite.de erreichbar ist. Aber, denken Sie an Ihre Besucher bzw. an sich selber – würden Sie eine solche Seite extra per Hand nochmals in der anderen Schreibweise versuchen zu öffnen (?) – mit Sicherheit nicht.

Wie für alles im Leben gibt es auch dafür eine Lösung, dass „Zauberwort“ heißt – Kanonische URL´s (engl. Canonical URL). Über Kanonische URL´s kann der Besucher, Ihre Webseite mit www. und auch ohne www. besuchen und kommt immer auf die gleiche Seite. Testen Sie es einfach mit dieser Seite (mit: http://www.webseo.de/kanonische-url/ ohne: http://webseo.de/kanonische-url/), Sie werden sehen das in der Browserzeile immer die schreibweise mit www. erscheint – unabhängig von der eingegebenen Schreibweise. Genau, wie Ihnen geht es auch Suchmaschinen – diese sehen nur einen einzigen Inhalt.

Die einfachste Lösung, um Kanonische URL´s zu erzeugen ist per „modrewrite“! Auf Ihrem Server / Webspace muss „modrewrite“ installiert / aktiviert sein – sollten Sie nicht Wissen ob dies bei Ihnen vorhanden ist, fragen Sie bitte (bevor Sie den unten aufgeführten Schritt machen) Ihren Provider! Um nun Kanonische URL´s zu erzeugen legt man auf seinem Server / Webspace einfach eine „.htaccess“ Datei an welche genau ins Hauptverzeichnis gespeichert wird. Einfach gesagt, diese „sollte“ dann über www.ihreseite.de/.htaccess erreichbar sein (eine .htaccess ist zwar nicht erreichbar, dieses Beispiel soll Ihnen nur den Speicherort genau erläutern). In diese .htaccess Schreiben Sie nun:

RewriteEngine On
RewriteCond %{HTTP_HOST} ^ihredomain.de$
RewriteRule ^(.*)$ http://www.ihredomain.de/$1 [R=301,L]
RewriteCond %{HTTP_HOST} ^ihredomain.de$ [NC]
RewriteRule ^(.*)$ http://www.ihredomain.de/$1 [R=301,L]
RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-f
RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-d
RewriteCond %{REQUEST_URI} !^/index.php
RewriteCond %{REQUEST_URI} (/|\.php|\.html|\.htm|\.feed|\.pdf|\.raw|/[^.]*)$ [NC]
RewriteRule (.*) index.php
RewriteRule .* – [E=HTTP_AUTHORIZATION:%{HTTP:Authorization},L]

Bitte „ihredomain“ mit Ihrem wirklichen Domainnamen ersetzen. Wenn bereits eine .htaccess vorhanden ist kopieren Sie bitte einfach nur die oben stehenden Zeilen dahinein – löschen Sie NICHT Ihre originale .htaccess Datei! Teilweise haben wir es bei Kunden schon erlebt, dass diese bei Ihrem Server / Webspace die Schreibrechte der .htacces auf 777 setzen mussten.

Da es erfahrungsgemäß mit dem erstellen der .htaccess die meisten Probleme gibt, können Sie sich unter nachstehendem Link eine .htaccess Downloaden. Diese ist als „WinRar“ Datei gepackt, bitte entpacken Sie diese auf Ihrem Rechner und öffnen diese mit einem Texteditor (hat JEDER Rechner). Ändern Sie die Einstellungen wie oben (ihren Domainnamen eintragen) und danach laden Sie diese auf Ihren Server / Webspace (nicht wieder packen!).

Download .htaccess: http://www.webseo.de/htaccess.rar

Kommentare sind geschlossen